FANDOM



Der hinter Moskau sitzt, das ist Denver. Sein Sohn. Drogen, ausgeschlagene Zähne, kaputte Rippen. Er ist der König der Schlägereien. Der reinste Hitzkopf. In einem perfekten Plan, eine tickende Zeitbombe.
 
Tokio über Denver ("Folge 1")


Denver (Bürgerlich: Ricardo Ramos) ist ein Charakter und Krimineller im ersten und zweiten Teil von Haus des Geldes. Er wird von Jaime Lorente López verkörpert und erschien in allen Folgen.

Er ist ein hitzköpfiger Schläger und Unruhestifter. Er ist der Sohn von Moskau. Beide sind Teil der Truppe die der Professor um sich geschart hat.

Persönlichkeit

Denver ist nicht gerade dafür bekannt, langfristig zu denken und zu planen. Er handelt impulsiv und lässt gerne die Fäuste sprechen. Seine Jugend verbrachte er mit viel Alkohol und den falschen Leuten auf einschlägigen Parkplätzen und lungerte herum. Er hat Erfahrungen mit so ziemlich jeder Droge gesammelt und möglicherweise hat die eine oder andere Substanz bleibende Schäden hinterlassen. Sein Vater ist sein einziger Anker, bei dem er zur Ruhe kommt und bei dem er Gefühle zeigt. Trotzdem merkt man im Laufe der Serie immer wieder, dass Denver ein gutes Herz hat und keine bösen Absichten.

Vor dem Überfall

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt.
Du kannst dem Haus des Geldes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Der Überfall

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt.
Du kannst dem Haus des Geldes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Auftritte

 

Galerie

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt.
Du kannst dem Haus des Geldes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Einzelnachweise




Charaktere
Kriminellen Der ProfessorTokioBerlinRioMoskauDenverNairobiHelsinkiOslo
Polizei Raquel MurilloÁngel RubioCoronel Prieto
Geiseln StockholmArturo RománAlison ParkerPablo RuizMercedes Colmenar
Weitere Personen Mariví FuentesPaula VicuñaAxelJesús Marquina