FANDOM



Der, der da am husten ist Moskau. Er hat mal in einer Mine gearbeitet in Asturien, danach hat er begriffen, dass er weiter kommt, wenn er nach oben gräbt. Pelzgeschäfte, 3 Juweliere und die Landessparkasse in Aviles. Er kann mit dem Schweißbrenner genauso umgehen, wie mit jedem anderem Werkzeug.
 
Tokio über Moskau ("Folge 1")


Moskau (Im Original: Moscú und bürgerlich: Augustín Ramos) war ein Charakter und Krimineller im ersten und zweiten Teil von Haus des Geldes. Er wurde von Paco Tous verkörpert und erschien in 21 Folgen.

Vor dem Überfall

Augustin Ramos mit dem Decknamen Moskau absolvierte mehrere Raubüberfälle, darunter mehrere Juweliere und eine Bank. Durch die schwere Arbeit in einer Mine in Asturien, Spanien leidet Ramos an chronischen Husten. Seine drogenabhängige Frau setze er nach einigen Komplikationen an einem Kreisverkehr ab. Anschließend flüchtete er mit seinem Sohn in eine andere Stadt Spaniens. Seinem Sohn erzählte er immer, dass seine Mutter die Beiden verlassen habe. Denver machte sich dadurch Vorwürfe. Moskau und Denver (Vater und Sohn) haben sich gemeinsam dem Professor angeschlossen.

Teil 1

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt.
Du kannst dem Haus des Geldes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Moskau war während des Raubes hauptsächlich für den Tunnel zuständig.

Teil 2

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt.
Du kannst dem Haus des Geldes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Nachdem Tokio von den Serben aus dem Gefangenentransporter befreit wurde, begab sie sich getarnt als Polizistin auf einem Motorrad zurück zur Banknotendruckerei. Während sie beschossen wurde und direkt auf den Eingang zufuhr, öffneten Rio, Moskau und Denver die große Eingangstür der Banknotendruckerei. Anschließend gaben alle drei Tokio Feuerdeckung indem sie mit ihren M16 Gewehren auf die Spezialeinheiten der spanischen Polizei schossen. Moskau wird währenddessen von drei Kugeln in den Bauch getroffen. Nachdem Tokio unverletzt in der Banknotendruckerei ankam, forderte Berlin ein Ärzteteam für Moskau an. Der Geheimdienst lehnte dies aber ab.

Wenige Stunden später starb Moskau an den Folgen der Schussverletzungen. Vermutlich aufgrund des Blutverlustes.

Der Gruppe von acht Personen gelang es, etwa eine Milliarde Euro während einer Geiselnahme in der spanischen Banknotendruckerei in Madrid, Spanien zu erbeuten.

Fünf von den acht Personen gelang es schließlich auch der Polizei zu entkommen. Die anderen drei (einschließlich „Moskau”) starben während des Raubüberfalls.

Auftritte

 

Galerie

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt.
Du kannst dem Haus des Geldes Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Einzelnachweise




Charaktere
Kriminellen Der ProfessorTokioBerlinRioMoskauDenverNairobiHelsinkiOslo
Polizei Raquel MurilloÁngel RubioCoronel Prieto
Geiseln StockholmArturo RománAlison ParkerPablo RuizMercedes Colmenar
Weitere Personen Mariví FuentesPaula VicuñaAxelJesús Marquina